Hamburg-Liebe

Ach, Hamburg. Seit 2007 lebe ich (mit kurzer Unterbrechung) in dieser fabelhaften Stadt. Ich fühle mich hier zuhause, zwischen großen Pötten am Hafen und weißen Segelbooten auf der Alster, in schrammeligen Kiezkneipen ebenso wie beim Flanieren am Jungfernstieg. Hier schreibe ich über Lieblingsecken, -läden, -events und -menschen aus meiner Wahlheimat.


moki's goodies – Frühstück, Kuchen & Glückseligkeit

"Lass uns mal zu moki's goodies gehen, es ist so schön dort!", sagte eine liebe Kollegin und Freundin zu mir. Das Café liegt ganz bei mir in der Nähe, trotzdem war ich noch nie da. Kurze Wege, gutes Frühstück? Klingt perfekt! Und tatsächlich: Die Location war ein Volltreffer. Kuschelig eingerichtet, gesunde, leckere Karte, liebe Menschen – genussvoller kann ein Sonntag kaum starten!

Ich entschied mich für die Acai-Bowl (#fitfood und so), meine Freundin für einen Joghurt mit Früchten und leckerem Crunch. Meine Freund nahm zur Acai-Bowl noch ein Rührei dazu. Das sah nicht nur alles "very instagrammable" aus, sondern schmeckte auch super. Dazu Tee für mich und Elbgold-Kaffee für die anderen. Knüller! Aber seht selbst.

mehr lesen 1 Kommentare

INK + OLIVE Pop Up Store

Freunde des lokalen Designs, des skandinavischen Stils und der kleinen, hübschen Lädchen, heute habe ich einen Tipp für euch: Schaut beim INK + OLIVE Pop Up Store in der Weidenallee 61 in Hamburg vorbei! Ein kleiner, feiner Raum voller schöner Dinge. Nicht sehr günstig, aber sehr besonders. Labels, denen man sonst vielleicht nie begegnet wäre. Hier gibt es keine Massenware, sondern Unikate. Anders gesagt: Produkte mit Seele, wie man sie heutzutage kaum noch findet.

mehr lesen 0 Kommentare

Urban Foodie – Hamburger Hipster Food-Spot

Ein eigener Laden. Davon hat wahrscheinlich fast jeder schon mal geträumt. Die "Zu vermieten"-Schilder an leeren Schaufenstern sind für Gründer das, was weiße Blätter für Autoren sind. Spielwiese. Ein Neuanfang. Tagträume, Keimzellen. Ob Atelier, Agenturbüro, Café, Restaurant, Werkstatt oder Modeboutique – fast jeder von uns hatte schon mal diesen Gedanken, etwas eigenes zu starten. Und fast jeder von uns hat auch schon mal diese Idee mit Freunden geteilt. Bei Wein oder Bier, man hat geplant, gelacht, angestoßen, und meistens vergessen und verworfen. Doch manche Menschen denken weiter. Planen ernsthaft, nüchtern und trotzdem mit der nötigen Euphorie. Was dabei herauskommt, sieht man jetzt am Großen Burstah 1 in der Hamburger City. Hier hat das neue Deli Urban Foodie eröffnet. Gegründet von zwei Freundinnen, die ihre Idee nicht vergessen haben.

mehr lesen 0 Kommentare